Menu

Grundlagen der Zahnmedizin: Mundschleimhaut

Die Mundschleimhaut ist die Schleimhautauskleidung des Mundes. Sie bedeckt verschiedene Bereiche wie Wangen, Zunge, Lippen und den Boden des Mundes. Die Mundschleimhaut spielt eine wichtige Rolle bei der Sensation von Geschmack, Textur und Temperatur der Nahrung.

Erkrankungen der Mundschleimhaut können ein Indikator für allgemeine Gesundheitsprobleme sein. Beispielsweise können Bläschen, Geschwüre oder Verfärbungen auf Infektionen, Nährstoffmangel oder systemische Erkrankungen hinweisen.