Menu

Grundlagen der Zahnmedizin: Nikotin

Nikotin ist eine chemische Substanz, die vor allem in Tabakprodukten vorkommt. Es hat zahlreiche negative Auswirkungen auf die Mundgesundheit. Nikotin kann zu Zahnverfärbungen, Zahnfleischerkrankungen und im schlimmsten Fall zu Mundkrebs führen. Es beeinträchtigt auch die Blutzirkulation im Zahnfleisch, was die Heilung nach zahnärztlichen Eingriffen verlangsamen kann. Zudem erhöht Nikotin das Risiko für Parodontitis, eine ernsthafte Erkrankung, die den Zahnhalteapparat betrifft. Der beste Weg, diese Risiken zu vermeiden, ist der Verzicht auf Tabakprodukte.