Menu

Grundlagen der Zahnmedizin: Cementum

Cementum ist eine dünne Schicht von hartem Gewebe, die die Wurzeln der Zähne bedeckt und eine wichtige Rolle bei der Verankerung des Zahnes im Kieferknochen spielt. Es ist weniger hart als Zahnschmelz, aber härter als Dentin.

Das Cementum hilft, die Zähne stabil im Kiefer zu halten und ist entscheidend für die Gesundheit des Parodontiums, des Gewebes, das die Zähne stützt. Es ist auch beteiligt an der Reparatur von Zahnwurzeln und kann im Laufe des Lebens weiterwachsen.

Erkrankungen, die das Cementum betreffen, können zu Zahnlockerungen und anderen zahnmedizinischen Problemen führen. Daher ist es wichtig, eine gute Mundhygiene aufrechtzuerhalten und regelmäßige zahnärztliche Kontrollen durchzuführen.