Menu

Grundlagen der Zahnmedizin: Gingivoplastik

Die Gingivoplastik ist ein zahnärztlicher Eingriff, der die Form des Zahnfleisches korrigiert und verbessert. Dies kann aus ästhetischen Gründen notwendig sein, zum Beispiel um ein harmonischeres Lächeln zu erzielen, oder aus medizinischen Gründen, wie der Verbesserung der Zugänglichkeit für die Zahnreinigung bei unregelmäßigem Zahnfleischwachstum.

Bei der Gingivoplastik wird das Zahnfleisch sorgfältig modelliert, um eine natürlichere und ästhetisch ansprechendere Form zu erreichen. Der Eingriff wird in der Regel unter örtlicher Betäubung durchgeführt und kann mit modernen Techniken wie Laserchirurgie relativ schmerzfrei und mit minimaler Blutung erfolgen. Die Heilung nach einer Gingivoplastik ist in der Regel schnell, und die Patienten können bald die Vorteile eines verbesserten Zahnfleischprofils genießen.