Menu

Grundlagen der Zahnmedizin: Inzisivus

Der Inzisivus, besser bekannt als Schneidezahn, ist einer der prominentesten Zähne im menschlichen Gebiss. Diese Zähne befinden sich im vorderen Teil des Mundes und sind die ersten, die beim Lächeln sichtbar werden. Ihre Hauptfunktion besteht darin, Nahrung zu schneiden und abzubeißen.

Es gibt insgesamt acht Inzisivi, vier im Oberkiefer und vier im Unterkiefer. Sie zeichnen sich durch ihre flache, schaufelförmige Krone aus, die ideal für das Schneiden von Nahrung geeignet ist. Die Kanten der Inzisivi sind scharf, und die Zähne sind relativ dünn im Vergleich zu anderen Zahnarten.

Die Gesundheit der Inzisivi ist sowohl aus funktioneller als auch aus ästhetischer Sicht wichtig. Probleme wie Abnutzung, Schäden oder Fehlstellungen können die Fähigkeit zum Beißen beeinträchtigen und das Erscheinungsbild des Lächelns verändern. Daher ist es wichtig, diese Zähne gut zu pflegen und regelmäßige zahnärztliche Kontrollen durchführen zu lassen.


Weitere medizinische Fachbegriffe aus dem Bereich der Zahnmedizin